UNTERSTÜTZER

Moxxo Riesenposter Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise

 

SOLIDARITÄT!

Gemeinsam durch die Corona-Krise

Unterstützen Sie den Basketballverein Niners Chemnitz e.V.
203 qm großes Riesenplakat mit Künstlerzeichnung von Michael Fischer-Art und Kay Leo Leonhardt am City-Hochhaus in Chemnitz.

SOLIDARITÄT!

Unternehmer stellen sich der Corona-Krise

 

Das Corona-Virus ist derzeit in aller Munde und hat das Leben in allen Bereichen blitzartig zum Erliegen gebracht. Keiner kann derzeit einschätzen, wie sich die Entwicklung in den nächsten Wochen persönlich und wirtschaftlich auswirken wird. Die derzeitige Situation fordert von jedem einzelnen viel ab, trotzdem sollte die Lebensfreude nicht verloren gehen.

 

„Übt in der Not Solidarität! Zeigt auch in schwierigen Zeiten

Mitmenschlichkeit und helft Euch gegenseitig!“

 

Die Unternehmer René König (GERMENS artfashion) und Kai Schmidt (committo concept) möchten mit einem Kunst-Projekt in Kooperation mit Michael Fischer-Art und Kay Leo Leonhardt entsprechenden Optimismus vermitteln, jetzt zusammen zu stehen sowie nach der Corona-Krise den Neuanfang in allen Bereichen des Lebens erfolgreich zu meistern.

 

Zeigen Sie als Unternehmer auch in schwierigen Zeiten

gesellschaftliches Verantwortungsgefühl, Stabilität und Weitsicht.

 

Mit der Gestaltung des Riesenposters, welches in der Chemnitzer Innenstadt angebracht wird, soll dieser Optimismus dem Bürger vermittelt werden. Mit den künstlerischen Entwürfen gestaltet das Label GERMENS zeitnah Hemden und Schals. Ein Teil der Verkaufserlöse dieser und weiterer Produkte wird an charitative Einrichtungen zur Unterstützung von Corona-Opfern gespendet.

 

Sie als Unternehmer können mit all ihren Netzwerken sowie Partnern aus Kunst und Wirtschaft dazu beitragen, dass die Corona-Krise gemeinsam überstanden und später Betroffene erfolgreich unterstützt werden.

Das Poster wird montiert.

Helfen auch Sie!

Etappe 1 ist geschafft.

Mit Hilfe engagierter Unternehmer ist es gelungen, das riesige Kunstplakat zu realisieren.

 

Wir sagen Danke, Danke, Danke!

 

Durch die Corona-Krise sind viele Unternehmen, Künstler, Sportvereine u.v.a. in Existenznot geraten. Wir möchten aus dem Verkauf der Produkte in dieser Kategorie einen Beitrag der Solidarität leisten und den Basketballverein NINERS Chemnitz e.V. unterstützen. 50 % der Einnahmen werden gespendet.

 

Helfen Sie mit, indem Sie Produkte aus der Kollektion SOLIDARITÄT! hier im Onlineshop bestellen.

Die Preise sind jeweils inkl. MwSt. und kostenlosen Versand.

Mit dem Kauf unterstützen Sie den Basketballverein NINERS Chemnitz e.V. Mit dem Kauf unterstützen Sie den Basketballverein NINERS Chemnitz e.V. Mit dem Kauf unterstützen Sie den Basketballverein NINERS Chemnitz e.V.

AUFKLEBER

ø 95 mm

Poster für Zuhause

100 x 30 cm

Poster gerahmt für Zuhause

100 x 30 cm

Mit dem Kauf unterstützen Sie den Basketballverein NINERS Chemnitz e.V. Mit dem Kauf unterstützen Sie den Basketballverein NINERS Chemnitz e.V. Mit dem Kauf unterstützen Sie den Basketballverein NINERS Chemnitz e.V.

4-Farb-Kugelschreiber

 

Feuerzeuge

Sporttasche

ZUM ONLINESHOP

Unterstützen Sie den Basketballverein Niners Chemnitz e.V.

Was ist geplant?

Am Hochhaus Chemnitz Brückenstraße wird am 2. April 2020, 11.30 Uhr, ein 203 qm großes Plakat mit einer Zeichnung angebracht. Die Zeichnung mit einer Gesamtfläche von 110 Quadratmetern wird von 2 sächsischen Künstlern als gemeinschaftliches Werk angefertigt.

 

Die Botschaft ist:

„Übt in der Not Solidarität! Zeigt auch in schwierigen Zeiten Mitmenschlichkeit und helft Euch gegenseitig!“

Das Plakatmotiv soll auf mehreren Medien abgebildet werden. So wird es einen Wandkalender geben, es werden unter dem Synonym SOLIDARITÄT! Hemden, Blusen und Schals hergestellt.

 

Die einmalige und spektakuläre Aktion wird medial begleitet und im TV, in Presse Funk und social media verbreitet.

Mit dem 203 qm großen Riesenposter an der verkehrsreichen Kreuzung von Chemnitz erreicht man täglich viele tausend Sichtkontakte. Durch die Größe und emotionale Wirkung wird die Aktion eine überdurchschnittlich hohe Aufmerksamkeit erzielen.

 

Das Plakat soll ab Anfang April bis mindestens Mitte Mai 2020 hängen.

Kunstplakat als 203 qm großes Riesenplakat am City-Hochhaus in Chemnitz. www.riesenposter.eu

203 QM 50.000 SICHTUNGEN TÄGLICH 6 WOCHEN

Die Marke SOLIDARITÄT! darf von allen frei genutzt werden für Onlineveröffentlichungen und Drucksachen, die in einem gleichgearteten Zusammenhang stehen.

Zum Download auf die Grafik klicken.

SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise

Vor der Verwendung bitten wir Sie mit uns Kontakt aufzunehmen. Telefon: 0371 6665266.

Ein Hinweis auf diese Aktion ist wünschenswert.

Die Unterstützer

Einige Unterstützer der Aktion: v.l.n.r: Kai Schmidt, Marcus Wilsdorf, V. Stanitchi, Michael Kahnt, René König und Torsten Latussek

Einige Unterstützer der Aktion: v.l.n.r: Kai Schmidt, Marcus Wilsdorf, V. Stanitchi, Michael Kahnt, René König und Torsten Latussek

Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise
Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise
Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise Unterstützer für das Projekt SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise

Danke!

Die Maßnahmen

Webseite

Diese Webseite wird an das Thema angepasst und aktualisiert. Die Unterstützer werden mit Logo und Link zur Webseite dargestellt.

Riesenposter

Die auffälligste Maßnahme ist das Riesenposter. Dieses wird für eine große Aufmerksamkeit sorgen und dadurch von vielen Menschen in Chemnitz, aber auch deutschlandweit gesehen.

Aufkleber

Es wird einen Aufkleber geben, der unter die Menschen verteilt wird.

Kalender

Ein Wandkalender mit dem Motiv des Riesenposters wird erscheinen, die Logos der Unterstützer werden mit abgedruckt.

Hemden/Blusen

Unter der Rubrik SOLIDARITÄT! werden mehrere GERMENS Hemden/Blusen gestaltet und verkauft. Aus dem Verkauf werden 10% gespendet. Wem die Zuwendungen zugute kommen, wird zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt.

Video

Ein Video der Aktion wird entstehen, die Unterstützer werden mit Logo darin zu finden sein.

Ja, ich möchte diese Aktion unterstützen!

Telefon

+49 371 6665266

SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise

Die Künstler

Der bekannte Leipziger Künstler Michael Fischer-Art wird am gemeinschaftlichen Motiv SOLIDARITÄT! mitwirken.

Der bekannte Dresdner Künstler
Kay Leo Leonhardt wird am gemeinschaftlichen Motiv SOLIDARITÄT! mitwirken.

Michael Fischer-Art

Michael Fischer-Art

www.fischer-art.de

Kay Leonhardt zeichnet die Vorlage für das Riesenposter
Kay Leo Leonhardt

Kay Leo Leonhardt

facebook.com

Die Organisatoren

Für die Pressearbeit ist Kai Schmidt zuständig. Er ist Ansprechpartner für Pressevertreter und Projektunterstützer.

Kai Schmidt

Die Idee der Aktion stammte von René König, Inhaber der Marke GERMENS artfashion und dem Unternehmen Moxxo Riesenposter.

Er ist zuständig für Organisation, Grafik, Produktion.

 

 

René König

René König

germens.shop

Kai Schmidt

committo-concept.de

Bisherige Aktionen

Die erste Aktion war ein kurzes spontanes Video im Atelier von Michael Fischer-Art. René König und Kai Schmidt hatten die Idee, mit einer Kunstperformance die Möglichkeiten zu zeigen, wie man sich alternativ gegen Corona schützen kann. Ergebnis: Es gibt keinen besseren Schutz als die Maßnahmen, die von amtlicher Seite angegeben werden.

Das Corona-Virus ist derzeit in aller Munde und hat das Leben in allen Bereichen blitzartig zum Erliegen gebracht. Nun versucht Hemden-Label GERMENS (https://www.germens.shop) mit nicht alltäglichen Methoden schnell einen Schutz gegen den sich immer weiter ausbreitenden Virus zu finden. Dazu wurde in Kooperation mit dem Leipziger Künstler Michael Fischer-Art versucht, den GERMENS-Macher Renè König erst anzumalen und dann mit Klopapier einzuwickeln. Wobei hier schon die Frage im Raum stand, ob das Klopapier bei Erfolg dann überhaupt für alle reichen kann…

 

Leider brachte diese doppelte Barriere um den Körper aus Farben und Papier nicht die gewünschte schnelle Wirkung. Somit heißt es weiter für alle, Ruhe, Abstand und Disziplin zu bewahren.

 

GERMENS wird aber weiter an ein einer schnellen alternativen Lösung arbeiten!

 

© 2020, GERMENS & committo concept

Die Freie Presse Chemnitz berichtet über die Kunstperformance von René König, Kai Schmidt und Michael Fischer-Art

Freie Presse, 21.03.2020

Blick.de berichtet über die Kunstperformance von René König, Kai Schmidt und Michael Fischer-Art
Die Morgenpost Chemnitz berichtet über die Kunstperformance von René König, Kai Schmidt und Michael Fischer-Art

Morgenpost, 18.03.2020

TAG24.de berichtet über die Kunstperformance von René König, Kai Schmidt und Michael Fischer-Art

Blick.de, 18.03.2020

TAG24.de, 18.03.2020

Referenzen anderer Projekte

In der Vergangenheit wurden bereits mehrere Projekte mit dem Medium Riesenposter durchgeführt. Eine Kunstaktion mit dem weltweit bekannten Künstler Thierry Noir zum Berliner Mauerfall vor 25 Jahren

 

Ein weiteres Poster entstand mit dem leicht abgewandelten Grundgesetzartikel 1 der Bundesrepublik Deutschland anlässlich der Demonstration in Chemnitz im Herbst 2018. Hierfür wurden die Initiatoren mit der Theodor-Heuss-Medaille ausgezeichnet.

 

Zur Landtagswahl in Sachsen 2019 wurde ein Poster angefertigt, welches zur die Bürger aufforderte, Demokratie zu wählen.

Kunstaktion 2014: 25 Jahre Mauerfall in Berlin - Thierry Noir

Thierry Noir ist ein Berliner Künstler, der als einer der ersten Künstler in Westberlin die Mauer bemalte. Heute sind seine großen Köpfe weltbekannt und auf vielen Mauersegmenten in der ganzen Welt zu sehen.

 

Im Jahr 2014 jährte sich das Jubiläum des Mauerfalls in Berlin. Wir haben Thierry Noir eingeladen, den weltweit größten Thierry Noir Kopf herzustellen. Er zeichnete eine Vorlage, die als Riesenposter reproduziert wurde. Mehrere Sponsoren unterstützten das Projekt.

 

Alle Presse-Erwähnungen

Thierry Noir Riesenposter in Chemnitz
Thierry Noir in Chemnitz
Thierry Noir signiert Poster in Chemnitz

Dieser kurze TV-Ausschnitt (0:35 min) des Senders mdr Sachsenspiegel zeigt die Kunstaktion mit dem Berliner Künstler Thierry Noir am Cityhochhaus Chemnitz. Die Idee stammt von René König, die größte Reproduktion des Künstlers nicht in Berlin, sondern in Chemnitz anlässlich des 25. Jahrestages zum Bau der Berliner Mauer zu realisieren. Thierry Noir zählt zu den bekanntesten Westberliner Künstlern, die die Mauer großflächig bemalt haben.

Kunstaktion 2018: „Die Würde des Menschen ist antastbar.“

Kunstaktion mit Riesenposter: Die Würde des Menschen ist antastbar. Artikel 1 (1)Grundgesetz der BRD

Im Zeitraum der Demonstrationen in Chemnitz im Herbst 2018 entstand von mehreren Kreativen der Stadt die Idee, den Artikel 1 (1) des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland ((1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.) im Rahmen einer politischen Kunstaktion neu zu formulieren und aufgrund der Vorkommnisse am 27.08.2018 in Chemnitz ein sichtbares Zeichen gegen Fremdenhass und für Zivilcourage zu setzen.

Innerhalb nur weniger Stunden konnte ein 100 Quadratmeter großes Riesenbanner an einem Hochhaus in Chemnitz montiert werden, dass in riesigen Lettern den Artikel 1 (1) des Grundgesetzes verändert zeigte und zum Nachdenken anregte.

Moxxo Riesenposter, ein Unternehmen des GERMENS Geschäftsführers René König, vermarktet seit 2000 die Außenwerbung des innerstädtischen Hochhauses für Werbeposter und realisierte die Herstellung und Montage des Banners. Finanziert wurde es aus privater Hand von einem Chemnitzer Unternehmer.

 

Kunstaktion mit Riesenposter: Die Würde des Menschen ist antastbar. Artikel 1 (1)Grundgesetz der BRD

Kunstaktion "Die Würde des Menschen ist antastbar."

 

Im Rahmen des Jahresthemas "Jedem Seine Demokratie? Keine Demokratie ohne Rechtsstaat!" werden drei Organisationen mit der Theodor-Heuss-Medaille ausgezeichnet. Darunter auch eine Gruppe innerhalb des Kulturbündnisses "Hand in Hand" aus Chemnitz.

Auszeichnung mit der Theodor-Heuss Medaille in Stuttgart für Kunstaktion Die Würde des Menschen ist antastbar. Artikel 1 (1)Grundgesetz der BRD
Auszeichnung mit der Theodor-Heuss Medaille in Stuttgart für Kunstaktion Die Würde des Menschen ist antastbar. Artikel 1 (1)Grundgesetz der BRD
Freie Presse berichtet über die Kunstaktion mit einem Riesenposter: Die Würde des Menschen ist antastbar. Artikel 1 (1)Grundgesetz der BRD

Freie Presse

Kunstaktion 2019: „Chemnitz bleibt demokratisch!“

Kunstaktion mit Riesenposter Chemnitz. Sachsen. Weltoffen wählen! - „Chemnitz bleibt demokratisch“

Die Initiative „Chemnitz bleibt demokratisch" ist entstanden aus der zivilgesellschaftlichen Mitte. Sie versteht sich als Zeichen bürgerlichen Engagements für die Bewahrung und Verbesserung einer demokratischen Streitkultur, ohne sich parteigebunden zu verpflichten. Sie wendet sich gegen radikalisierende und populistische Parolen, die den Weg für rassistische und menschenverachtende Einstellungen ebnen.

 

Gegen verrohende Tendenzen im Sprachgebrauch fordert sie auf, rote Linien im Umgang miteinander nicht zu überschreiten. Hass und Hetze haben in politischen Auseinandersetzungen keine Berechtigung. Insbesondere wendet sich die Initiative gegen Gewalt und Bedrohungen in jeder Form. Stattdessen setzt sie sich ein für eine weltoffene, freiheitliche und von Respekt und Toleranz getragene Art des politischen Umgangs miteinander.

 

 

Auch in schwierigen Zeiten politischer Meinungsverschiedenheiten müssen die Spielregeln der demokratischen und rechtsstaatlichen Ordnung eingehalten werden. Nur auf ihrer Grundlage ist es möglich, Lösungen von Konflikten, die für einen gerechten Ausgleich unterschiedlicher Interessen sorgen können, zu finden. Insbesondere sind die Grundsätze einer menschenrechtlichen Fundierung unseres politischen Zusammenlebens immer im Auge zu behalten. Dafür stehen die unverrückbaren Grundrechte, wie sie im Grundgesetz der BRD festgehalten sind.

 

Es hat Jahrhunderte gedauert, demokratische Formen gegen unbegrenzte Machtausübung zu schaffen. Sie sind ein hohes Gut und müssen gegen Gegner von Respekt, Freiheit und Toleranz verteidigt werden. In diesem Sinne fordern wir vor den anstehenden Landtagswahlen alle Bürgerinnen und Bürger auf:

 

WELTOFFEN WÄHLEN!

Morgenpost berichtet über Kunstaktion mit Riesenposter Chemnitz. Sachsen. Weltoffen wählen! - „Chemnitz bleibt demokratisch“

Morgenpost Chemnitz

Ja, ich möchte diese Aktion unterstützen!

Telefon

+49 371 6665266

Zeichnung als Gemeinschaftsarbeit von Michael Fischer-Art (Leipzig) und Kay Leonhardt (Dresden)

Zeichnung SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise

 Künstler: Michael Fischer-Art

und Kay Leonhardt

 

© GERMENS, 2020

SOLIDARITÄT! - Gemeinsam durch die Corona-Krise

Nehmen Sie mit uns

schnell Kontakt auf

oder nutzen Sie das ausführliche Anfrage-Formular

SCHNELL-KONTAKT

Formular wird gesendet...

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut oder rufen Sie mich bitte an.

Formular empfangen.

Ich werde mich mit Ihnen in Verbindung setzen.

SOLIDARITÄT!

 

c/o MOXXO RIESENPOSTER

OBERFROHNAER STRASSE 30

09117 CHEMNITZ

 

TELEFON: +49 371 666 52 66

INFO@SOLIDARITAET-CORONA-KRISE.DE

DATENSCHUTZ        IMPRESSUM